Plätzchenschießen 2017

05.12.2017 20:00

Vergangenen Samstag fand zum vierten Mal in Folge das Plätzchenschießen mit unseren Freunden der Euregio Feldbogenschützen Eschweiler statt.

Bisher durften wir das Plätzchenschießen, mangels eigenem 3D-Parcours, auf dem Gelände in Eschweiler abhalten. Dieses Jahr konnten wir dafür erstmalig unseren eigenen 3D-Parcours nutzen. Grund genug den Wanderpokal nach drei eher weniger erfolgreichen Jahren endlich nach Frimmersdorf zu holen!

Sieben Vereinsmitglieder um unseren 2. Vorsitzenden Stefan Faßbender traten gegen neun Eschweiler an. Geschossen wurde auf 23 Ziele, darunter 3 Walk-Ups, auf Entfernungen von bis zu 50m.

Nach dem Schießen versammelte man sich im Vereinsheim unserer Feldbogensportanlage bei gemütlicher Runde und Kaffee, Glühwein sowie heißem Kakao. Selbstverständlich haben auch selbstgebackene Plätzchen und Kuchen nicht gefehlt.

Da vor allen Dingen die Gemeinschaft beim Plätzchenschießen im Vordergrund steht, wird der Sieger mittels Losverfahren ermittelt. Per Zufallsgenerator wird eine Zahl zwischen der niedrigsten und höchsten Punktzahl generiert. Wer mit seinem Ergebnis am nächsten dran ist gewinnt!

 

Wir gratulieren Lena zum Sieg des Plätzchenschießens 2017. Vielen Dank dafür, dass Du den Pokal erstmalig nach Frimmersdorf geholt hast!

(Mitte: Stefan und Lena mit Wanderpokal)

 

Der "Trostpreis" (15 Holzschäfte mit Spitzen und Nocken) wurde von Nico´s Animals gestiftet und wurde demjenigen mit dem größten Pfeilverlust überreicht. Vielen Dank Nico!

 

Wir gratulieren Manni und wünschen viel Spaß beim Pfeile bauen!

(Mitte: Stefan und Manni)

 

Wir bedanken uns bei unseren Freunden aus Eschweiler für den tollen Tag und freuen uns auf das gemeinsame Plätzchenschießen auf unserem 3D-Parcours im Jahr 2018.